BelVillage Insider

Kurzzeitmiete: Berliner Wohnungsangebot im Wandel

Kurzzeitmiete: Berliner Wohnungsangebot im Wandel

Gründe, die bisherige Wohnung (vorübergehend) aufzugeben, gibt es viele. Typisch für Berlin wäre da zum Beispiel eine Mieterhöhung.Du willst endlich die Welt entdecken und brauchst dein Zimmer hierzulande erst mal nicht mehr? Du willst nach der Trennung vom Partner die gemeinsame Wohnung so schnell wie möglich verlassen? Oder ein unverhofftes Jobangebot in einer anderen Stadt hat sich nach langer Suche aufgetan, bspw. eine Projektmitarbeit für ein paar Monate. Oder, oder, oder…

Die Beispiele sollenzeigen, dass sich die eigene Wohnungssituation ganz plötzlich ändern kann und man dann vor allem eines braucht – Flexibilität bei der Wohnungssuche, den Einzugsmodalitäten und den Mietverhältnissen. Mietwohungen, die zur Kurzzeitmiete in Berlin, ausgeschrieben sind, verschaffen dir genau diese Flexibilität. Denn das Leben lässt sich nicht immer auf lange Sicht durchplanen. Unverhofft kommt oft – und damit du in solchen Situationen nicht auf der Straße stehst, bietet Belvillage die passende Lösung für Kurzzeitvermietung für wenige Monate.

Berlin zur Kurzzeitmiete boomt in der City

Früher richtete sich die Kurzzeitmiete klassischerweise an Monteure, Messemitarbeiter oder auch Vertreter und somit an typische Berufsgruppen, die sich für einen begrenzten Zeitraum in einer anderen Stadt zum Arbeiten aufhielten. Immer mehr Arbeitnehmer leben aber mittlerweile das Konzept temporäres Wohnen. Als Kurzzeitmieter bleiben sie meist nur bis zu sechs Monate, maximal ein Jahr, in einer Unterkunft auf Zeit.

Berlin Kurzzeitmiete - Frau in FußgängerzoneEntsprechend hat sich das sogenannte “Monteurzimmer” in Zeiten vornehmlich befristeter und projektbezogener Arbeitsverhältnisse über die Branchen hinweg als alternative Wohnform zur Mietwohnung etabliert – und seinen Standard sogar erheblich verbessert.

In Berlin, Hamburg, München und anderen Zuzugsgebieten deutschlandweit entstehen ganze Wohnanlagen, deren Apartments bzw. die “möblierte Wohnung” einzig dem Zweck der Kurzzeitvermietung dienen. Hier sollen all die digitalen Nomaden, Freelancer, Pendler, Studenten und Projektmitarbeiter, die nur temporär in der Großstadt wohnen, vollmöblierten Wohnraum als Service finden.

 

Mikro-Appartement zu vermieten

Möblierte Kurzzeit-Unterkunft 2.0

Auch wenn der Grund für den Wohnungswechsel beruflicher Natur ist und man im neuen Job alles gibt, vor allem seine Zeit, so braucht es nach Feierabend doch einen privaten Rückzugsraum, insbesondere in den hochtourigen Großstädten. In einem Leben, in dem Mobilität immer mehr zum Standard wird, soll das Zuhause-Gefühl nicht verloren gehen.

Deshalb sind möblierte Wohnungen zur Kurzzeitmiete in Berlin auch nicht mehr das triste Zimmerchen aus Bett, Schrank, Tisch, Stuhl und Küchenzeile, sondern – wie im Fall der Belvillage Mikroapartments – vollwertige Wohnungen. Die Wohnfläche wird ab jedem einzelnen m² maximal genutzt, sodass alle Funktionalitäten des täglichen Lebens gegeben sind. Je nach Anbieter (Vermieter) geht der Komfort sogar darüber hinaus und bietet Smart Living: eine lebendige Community vor Ort, Gemeinschaftsräume, die deine private Wohnfläche erweitern. Außerdem wirst du verschiedene Serviceangebote finden. Und anstatt Pressspan und Auslegware legen die Konzeptioner von Kurzzeit-Wohnungen immer mehr Wert auf eine schöne, hochwertige Einrichtung und Heimeligkeit. Das Kurzzeit-Apartment, oft inklusive Balkon, bekommt damit die Authentizität einer eigenen Wohnung.

Keine Zeit verlieren beim Umzug

Kurzzeitmiete bis zu 6 Monate - Aufgang mit Geländer

Das Motto bei Belvillage lautet: Vogelfrei leben. Wer eine Anfrage für eine Kurzzeitmiete von einem unserer 1-Zimmer-Apartments stellt, weiß schon nach kurzer Zeit, ob gerade eine Wohnung in unseren Immobilien in Friedrichshain oder Kreuzberg verfügbar ist oder nicht. Ohne dass es heißt “bezugsfertig in drei Monaten”. Und ist nicht wie bei der klassischen Vermietung vom Wohlwollen und der Auslastung des bisherigen Vermieters oder Bewohners abhängig. Statt zeit- und nervenraubender Massenbesichtigung mit allen anderen Interessenten gibt es dann ein unkompliziertes Eignungsverfahren. Sobald der “Mieter-Test” bestanden ist und alle erforderlichen Dokumente vorliegen, kann der Einzug zeitnah kommen. Dabei kannst du mit leichtem Gepäck reisen, denn von der Bettwäsche bis zur Zahnbürste ist schon alles da. Gibt es einen ordentlichen Mietvertrag? Selbstverständlich. Wir vermieten ausschließlich unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben mit allem drum und dran.

Während die offizielle Form der Kurzzeitmietein Berlin einen Mietzeitraum von 6 Monaten nicht überschreiten darf, ist bei den Belvillage Serviced Apartments eine Verlängerung des Mietverhältnisses durchaus möglich. So kannst du flexibel reagieren und musst nicht nochmal nach geeignetem Wohnraum suchen, wenn sich dein Projekt doch noch verlängert. Oder wenn du nach getaner Arbeit einfach so noch etwas in Berlin bleiben möchtest, um die Stadt zu entdecken.

 

Anfrage für Kurzzeitmiete Berlin stellen!

Coole Trend-WG zur Zwischenmiete gesucht?

Das lange Suchen hat an der Stelle ein Ende. Denn Kurzzeitmiete in Berlin funktioniert ab sofort ganz einfach:

  • Fordere dein Angebot ohne langes Anmelden an
  • Fülle dazu bitte einfach das Kontaktformular aus
  • Anschließend erhältst du von uns alle Infos, die du benötigst (auf Deutsch und in Englisch)

Übrigens kannst du uns darüber auch deine Fragen zu dem Thema direkt online senden.